Die Geschichte der Kinderzahnheilkunde

Die Kinderzahnheilkunde befasst sich mit allen Krankheiten im Zahn–Kiefer– und Mundbereich während der Kindheit des kleinen Patienten. Die Kinderzahnheilkunde hat Ihren zeitlichen Ursprung gegen Ende des 18. Jahrhundert, dort wurde die Kinderzahnheilkunde als eigener Zweig der Zahnmedizin eingeführt.

Viele Länder haben damit begonnen im Rahmen der Kinderzahnheilkunde spezielle Behandlungsmethoden und Untersuchungen für den kleinen Patienten zu erstellen. In den Bereich der Kinderzahnheilkunde fallen zum Beisiel Vorbeugende Maßnahmen der Kinderzahnheilkunde:

  • Prophylaxe (Mit speziellem Augenmerk auf die richtige Zahnstellung)
  • Ernährungsberatung (Was schadet den Zähnen)
  • Fluoridierung der Zähne
  • Fissurenversieglung