Implantate

Schwarze Löcher? Oder blendendes Weiß?

Im Lauf unseres Lebens verlieren wir den ein oder anderen Zahn. Diese Lücke ist kein Unglück. Und schon gar kein Schandfleck. Um Zähne zu ersetzen, macht man heute keine Brücken mehr, sondern setzt Implantate. Statt gesunde Nachbarzähne abzuschleifen, erhalten Sie so einen zusätzlichen nagelneuen Zahn.

Implantate sind zahnwurzelähnliche Schrauben aus Titan, die ich seit inzwischen über zwanzig Jahren erfolgreich im Knochen platziere. Darauf werden dann Kronen gesetzt.

Das Verfahren ist schmerzfrei und dauert bei Standardbedingungen nicht länger als das Beschleifen eines Zahnes zur Aufnahme einer Krone.